Themen Sendung 50 Devil May Cry 4 Dante nennt sich auch Tony Redgrave und ist der Sohn von Sparda und der Zwillingsbruder von Vergil, der auch Nelo Angelo heißt. Alles klar soweit? Nein? Macht nix, denn im neusten Teil des dämonischen Japano-Krachers ist Dante abgemeldet. Jetzt müsst ihr euch stattdessen Nero merken und wo der hin schlägt, wächst kein Gras mehr. Ob Devil May Cry 4 euch tatsächlich die Freudentränen auf die Bäckchen zaubern kann? Wir zeigen´s euch! Gamer Geschenke Special Boxershorts, Socken, Kochtöpfe oder lieber doch einen selbstgestrickten Pulli von Omi? Wir wissen nicht, was bei euch in diesem Jahr auf dem Wunschzettel steht, aber nachdem ihr das Geschenke Special gesehen habt, werdet ihr den sicherlich noch erweitern müssen! Das schwarze Auge: Drakensang Wart ihr schon mal in Aventurien? Nein? Ist aber schön da, ehrlich! Und teure Flüge muss man dahin auch nicht buchen, denn ab 2008 könnt ihr euch das aus dem Pen and Paper-Rollenspiel „Das schwarze Auge“ hervorgegangene Game direkt auf den Rechner holen. Wir haben mal bei den Entwicklern nachgefragt, ob die Orks auch schön grün werden, wie sich das gehört. Handheld-Special Wichtigstes Utensil gegen Langeweile unterm Weihnachtsbaum: Der Nintendo DS oder wahlweise Die PSP! Passt in jede Tasche und kann auch am Weihnachtsabend heimlich unterm Tisch gezockt werden, während die kleine Schwester das Blockflötenkonzert zum Besten gibt. Mit was ihr euren hungrigen Handheld füttern könnt, haben wir schon mal angetestet. Top 5: Die weihnachtlichsten Games Irgendwie ist diese Folge verdächtig weihnachtlich. Das könnte daran liegen, dass wir Dezember haben und das Fest der Liebe und Geschenke unaufhaltsam näher rückt. Auch an manchen Spieleentwicklern scheint das Christfest nicht spurlos vorüber gegangen zu sein, wie man an unseren Top 5 erkennen kann. Auch wenn das manchmal mit Friede, Freude und Eierkuchen relativ wenig zu tun hat…